Versehen Heißluftballon landet auf Firmengelände

Ein Polizeiauto ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa

Ein kurioser Anruf erreichte am Donnerstagabend die Polizei Arnstadt-Ilmenau. 

Arnstadt - Demnach hieß es, ein Heißluftballon sei auf einem Firmengelände in Arnstadt gelandet. Anschließend sei ein Mann auf das Gelände gefahren. Die Aufforderung, dieses zu verlassen, ignoriere er.

Wie die Polizei weiter mitteilte, fuhren die Beamten zum Einsatzort und konnten die Situation aufklären: Der Heißluftballon war versehentlich witterungsbedingt auf dem Firmengelände und nicht auf dem angrenzenden Feld gelandet. Der Autofahrer beabsichtigte lediglich, den Ballon zu verladen. Somit war der Einsatz schnell beendet.

 

Bilder