Das Gerücht macht schon seit einiger Zeit die Runde: Die Post schließt Ende Juni! Doch das, was da unter der Hand erzählt wurde, war lange offiziell nicht greifbar. Weder wussten Vermieter Thomas Gebhardt, der das Gebäude gerade saniert und ausbaut, noch andere Beteiligte von den Plänen der Postbank. Die Tochtergesellschaft der Deutschen Bank betreibt darin eine Filiale, in der sie im Auftrag der Deutschen Post auch Leistungen rund um Briefe und Pakete anbietet. Noch, denn am 28. Juni schließt die Zweigstelle komplett. Nichts bleibt mehr, weder Personal, noch Selbstbedienungsautomaten.