Verletzte Wintersportler Drei Einsätze für die Bergwacht

redaktion

Ein einsatzreicher Sonntag liegt hinter der Bergwacht Scheibe-Alsbach.

Scheibe-Alsbach - Zu drei Einsätzen kurz hintereinander rückten die Helfer aus. Gegen 12 Uhr stürzte ein Langläufer auf der Strecke zwischen Steinheid und Steinach, er verletzte sich am Bein. Mit dem Quad musste die Person aus dem unwegsamen Gelände gerettet werden und wurde zum Rettungwagen transportiert.

In der Skiarena Silbersattel stürzte ein Skifahrer und verletzte sich an der Hand. Hier wurde die Person mit dem Motorschlitten zur Mittelstation gebracht, wo sie ebenfalls vom Rettungsdienst übernommen wurde.

Der dritte Einsatz folgte wieder auf der Loipe von Steinheid, dort musste eine Person wegen eines Bruchs des Sprunggelenks gerettet werden. Alle Verletzten wurden in das Krankenhaus nach Sonneberg gebracht. it

 

Bilder