Verkehrsbehinderung Kreisverkehre bei Schleusingen gesperrt

 Quelle: Unbekannt

Der nächste Bauabschnitt der Sanierungsarbeiten an der Autobahn 73 steht vom 7. Juni bis 5. Juli an.

Schleusingen - Der nächste Bauabschnitt der Sanierungsarbeiten an der Autobahn 73 steht vom 7. Juni bis 5. Juli an. Diesmal sind die beiden Schleusinger Autobahnauffahrten mitsamt der beiden Kreisverkehre und der Brücke betroffen. Während die Auf- oder Abfahrt an der Anschlussstelle Schleusingen in diesem Zeitraum nicht möglich sind, rollt der Verkehr auf der Autobahn in diesem Bereich wieder einspurig. Allerdings müssen die nächsten Anschlussstellen für Ab- und Auffahrt genutzt werden.

„Knifflig wird es für den Überlandverkehr von Suhl Richtung Eisfeld und Ilmenau“, heißt es aus der Stadtverwaltung Schleusingen. Die Sperrung beginne in der Ilmenauer Straße nach dem Autohaus Staffel. Deshalb ist die Umgehungsstraße bis zur Ratschner Höhe nicht nutzbar.

Der Verkehr wird von der Landstraße aus Richtung Suhl kommend durch die Suhler Straße, über die Zeile in die Eisfelder Straße auf die L 3004 (Ratschner Höhe) umgeleitet. Auf der Umleitungsstrecke gilt Tempo 30.

Die Sperrung kappt auch den direkten Weg nach Hinternah. Für den Verkehr aus Hinternah und aus Richtung Ilmenau (L 3004) ist die Umleitung über Hinternah Richtung Waldau, Oberrod, Heckengereuth bis zur Anbindung auf die L 3004 bei Ratscher ausgeschildert. Der Kurvenbereich und die Ortseinfahrt Waldau aus Hinternah kommend, ist dabei ebenfalls auf Tempo 30 begrenzt.

Autor

 

Bilder