Verkehrsbehinderung in Meiningen Straßensanierung wird fortgesetzt

Die Bauarbeiten zur Sanierung von Teilabschnitten der Rohrer Straße in Meiningen werden ab der Kreuzung Adelheidstraße/Gartenstraße (Foto) fortgesetzt. Foto: /Maja Reiter

Ab Dienstag wird in Meiningen die Sanierung der Rohrer Straße in einem Teilstück fortgesetzt. Die dafür nötige Vollsperrung wird zu Verkehrsbehinderungen führen.

Meiningen - Voll gesperrt wird ab Dienstag, 20. Juli, in Meiningen die Landesstraße L 1140 im Bereich der Rohrer Straße von der Kreuzung Rohrer Straße/Adelheidstraße/Gartenstraße bis zum Knoten Rohrer Straße/Günter-Raphael-Straße. Die Vollsperrung dauert bis zum Donnerstag, 22. Juli.

Die überörtliche Umleitung von Meiningen nach Rohr und umgekehrt erfolgt über die Bundesstraße 19. In Meiningen kommt es aufgrund der Vollsperrung zu einer veränderten Verkehrsführung im Bereich Berliner Straße und Am Kirchbrunnen. Hier werden die Einbahnstraßenführungen für den genannten Zeitraum aufgehoben und Halteverboten eingerichtet.

Grund der Vollsperrung sind Straßenbauarbeiten, die das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr (Region Südwest) durchführen lässt. Wegen der örtlichen Situation können diese nur unter Vollsperrung für den Verkehr erfolgen.

Autor

 

Bilder