Verkehr Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall im Landkreis Rosenheim ums Leben gekommen (Weblines). Foto: Friso Gentsch/dpa

Ein Motorradfahrer kommt aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und prallt gegen eine Straßenlaterne. Er stirbt noch am Unfallort.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Stephanskirchen (dpa/lby) - Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Stephanskirchen im Landkreis Rosenheim ums Leben gekommen. Der 22-Jährige kam am Dienstagabend aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne, wie die Polizei mitteilte. Er erlitt dabei trotz Schutzhelm so schwere Kopfverletzungen, dass er noch am Unfallort starb. Ersten Erkenntnissen zufolge war kein weiteres Fahrzeug an dem Unfall beteiligt. Es hätten sich zunächst auch keine Hinweise ergeben, dass der 22-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stand.


 

Autor

Bilder