Dass aus guten Vorsätzen für das neue Jahr oft nichts wird, ist bekannt. Im Fall eines Unterbreizbachers war es anders. Der junge Mann ging zielstrebig vor, erlebte jedoch eine böse Überraschung. „Aber die Geschichte hat ein Happy End“, berichtet die Verbraucherberaterin.