Veranstaltungstipps Gleich drei Theaterpremieren

Die Opera seria in drei Akten von Georg Friedrich Händel feiert am Staatstheater Meiningen Premiere. Foto: Staatstheater Meiningen

Ob draußen oder drinnen. Die Veranstaltungen in der Region Meiningen bieten an diesem Wochenende für vielfältige Wetter- und Gefühlslagen reichhaltige Angebote.

Meiningen - Was gibt der Kultur- und Veranstaltungskalender wohl an diesem – vermutlich wieder regnerischen – Wochenende in der Region her? Einiges. Von Theaterpremieren über Tanz und Offroad bis hin zu Kinderfesten ist alles dabei.

Schon gleich am Freitag, 17. September, bietet die Kulturbühne in der Meininger Dolmarstraße mit dem „Hit-Abend“ eine Tanzveranstaltung an. Parallel dazu beginnt um 19.30 Uhr im Großen Haus des Staatstheater Meiningen die Premiere der Barockoper Amadigi di Gaula von Georg Friedrich Händel.

In Obermaßfeld-Grimmenthal beginnt ab 20 Uhr auf der Festwiese das Hulapalu-Herbstgeflüster. Unter dem Mott „Back to the 90’s“ feiert man dort die 90er und 2000er Jahre mit Venga Venga und dem DJ Team Relaxx.

Am Samstag, 18. September, beginnt der Tag in Meiningen um 10 Uhr auf dem Volkshausplatz mit einer Rundreise mit dem eigenen Fahrzeug zur Geschichte des Freistaates Sachsen-Meiningen. Der Wertungslauf zum Mitteldeutschen Offroad-Cup in Queienfeld startet im Indus-triegebiet Thüringer Tor ebenfalls schon um 10 Uhr. Zur traditionellen Samstags-Stadtführung durch Meiningen lädt die Tourist-Info ab 14 Uhr ein. In der Kunststation in Oepfershausen findet zwischen 14 und 18 Uhr der Kunstherbst 2021 statt, mit kreativen Mitmachangeboten in den Räumen und auf den Freiflächen an der Blumenburg 132. Um 15 Uhr beginnt in der Kirche zum Heiligen Kreuz in Meiningen ein Begegnungsfest des Freundeskreis Migranten und dem Verein „Kampfsportzentrum Universum Meiningen“. Ebenfalls um 15 Uhr holt Sebastian Putz im Rautenkranz des Jungen Staatstheaters Meiningen die Puppen für die Wiederaufnahme des Stückes „Ritter Maus“ hervor.

In Obermaßfel-Grimmenthal startet das Hulapalu-Herbstgeflüster am Samstag schon um 18 Uhr mit dem „2. Ofelder Wiesn Oktoberfest“. Es gibt einen Fassbieranstich und ab 21 Uhr spielt der Rockpirat aus Weimar. Unter anderem noch dabei: DJ Alf. Um 19 Uhr beginnt auf der Kulturbühne in der Meininger Dolmarstraße das Konzert am Flügel mit Improvisationen aus drei Jahrhunderten. Die Premiere des Stückes „1000 Serpentinen Angst“ findet in den Kammerspielen des Staatstheaters Meiningen ab 19.30 Uhr statt. Parallel dazu ist im Großen Haus ab 19.30 Uhr das Gastspiel der Thüringer Bachwochen: Sergei Babayan spielt Bach. Reservierungen unter www.thueringer-bachwochen.de.

Am Sonntag, 19. September, startet das Hulapalu-Herbstgeflüster auf der Festwiese in Obermaßfeld-Grimmenthal bereits um 10 Uhr mit einem Frühschoppen. Kloßessen wird dort um 12 Uhr angeboten und ab 14 Uhr ist ein Familiennachmittag im Angebot, mit Clowns, Ponyreiten, Riesenrutsche, Animation, Kinderschminken, Spiel und Tanz. Abends steigt die After Dirndls Party mit dem DJ Team Relaxx und einem Höhenfeuerwerk.

Der Kindertag am Montag, 20. September, beginnt in Obermaßfeld-Grimmenthal um 11 Uhr auf der Festwiese mit dem „Rummel-Bummel“ zum Hulapalu-Herbstgeflüster. In den Meininger Museen startet das Kreativprogramm zum Kindertag ebenfalls ab 11 Uhr. Treffpunkt ist der Museumsshop.

Dort beginnt um 14 Uhr auch die Montagsführung im Schloss Elisabethenburg, die an diesem Tag unter dem Motto „Kinder im Schloss“ steht. Zwischen 14 und 18 Uhr steigt in der Meininger Zwingergasse ein Kinderfest zum Weltkindertag und ab 16 Uhr heißt es in den Kammerspielen des Staatstheaters Meiningen: „Mit Beethoven unterwegs“. Das erste Kinder- und Familienkonzert mit Schauspiel, Puppen und Musik von Susanne Tenner-Ketzer und Alexander John feiert Premiere. Im Volkshaus ist ab 19.30 Uhr Joachim Gauck mit seiner Lesung „Toleranz: einfach schwer“. sig

 

Bilder