Veranstaltungsreihe Bad Salzungen singt wieder

red
Den krönenden Abschluss der Veranstaltungsreihe 2022 bildet das Weihnachtskonzert mit dem Südthüringer Kammerorchester, dem Motettenchor und der Ökumenischen Stadtkantorei am 30. Dezember in der Stadtkirche. Foto: Stadt Bad Salzungen

Auch in den letzten beiden Monaten des Jahres wird die erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Bad Salzungen singt!“ fortgeführt.

Bürger und Gäste der Stadt können sich auf einen nächsten Höhepunkt des Formats „Bad Salzungen singt!“ am kommenden Samstag, 26. November, freuen. An diesem Tag erklingt ab 18.10 Uhr in der evangelischen Stadtkirche festliche Adventsmusik unter dem Titel „Machet die Tore weit“. Mitwirkende sind neben Orchester und Solisten der Motettenchor und die Ökumenische Stadtkantorei Bad Salzungen.

Am Samstag, 3. Dezember, treten der Kinderchor der Musikschule sowie der Chor des Gymnasiums neben zahlreichen Instrumentalisten zum traditionellen Adventskonzert der Musikschule in der Stadtkirche auf. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr.

Wer den Chor Klangvoll(k) aus Tiefenort live erleben möchte, bekommt im Dezember gleich zweimal Gelegenheit dazu. Am Samstag, 3. Dezember, ab 13 Uhr wirken die Sängerinnen und Sänger am Programm zur Seniorenweihnachtsfeier der Stadt in der Werner-Seelenbinder-Halle mit. Am Samstag, 17. Dezember, ab 17 Uhr tritt das vielseitige Ensemble dann in einem gemeinsamen Konzert mit „Viva la musica“, dem Kinderchor der Grundschule und Schülern der Musikschule in der Peterskirche in Tiefenort auf.

Den krönenden Abschluss der Veranstaltungsreihe „Bad Salzungen singt!“ 2022 bildet das Weihnachtskonzert mit dem Südthüringer Kammerorchester, dem Motettenchor und der Ökumenischen Stadtkantorei am Freitag, 30. Dezember, in der evangelischen Stadtkirche.

Für das Konzert zum Jahresende sind Tickets zum Preis von 25 Euro ab sofort in der Buchhandlung am Markt erhältlich. Für die Konzerte am 26. November, 3. und 17. Dezember wird kein Eintritt erhoben. Spenden sind jedoch willkommen.

Im Rahmen der Auszeichnung „Landmusikort“ fördert die Stadt mit Hilfe des Preisgeldes des Deutschen Musikrats Arbeit und Auftritte ortsansässiger Chöre.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen sind zu finden unter

www.badsalzungen.de

 

Bilder