Für die Bewohner des Einfamilienhauses in der Straße „Rosagrund“ ist es eine Katastrophe. Das Ehepaar, beide über 80 Jahre alt, haben ihr Hab und Gut verloren. Am 1. Juni stand ihr gerade erst sanierten Einfamilienhaus in Flammen. Der Dachstuhl und das erste Obergeschoss sind komplett ausgebrannt. Heil geblieben ist nur das Erdgeschoss. Das Gebäude ist aktuell nicht bewohnbar.