Unter Alkoholeinfluss Über 1000 Euro Schaden nach Tritt an Bustür

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild/dpa

Einen Schaden in Höhe von 1050 Euro hat ein 28 Jahre alter Mann verursacht, als er in Schleusingen gegen die Tür eines Busses getreten hat.

Schleusingen - Der Vorfall ereignete sich laut Polizei am Samstag gegen 19 Uhr. Ein junger Mann trat gegen die Schwenktür eines parkenden Busses am Busbahnhof in der Hildburghäuser Straße in Schleusingen. Als der Fahrer, der sich zu dem Zeitpunkt im Bus befand, den Täter zur Rede stellen wollte, flüchtete dieser.

Einige Zeit später erkannte der Fahrer den Mann aber vor einem Supermarkt wieder und sprach ihn an. Dabei ging der amtsbekannte 28-jährige Schleusinger dann auf den Busfahrer los. Der konnte sich der Situation entziehen und der Täter beruhigte sich bis zum Eintreffen der Polizei wieder. Dann stellte sich heraus, dass Täter erheblich unter Alkoholeinfluss stand und weiterhin drohte, Straftaten zu begehen. Deswegen nahmen ihn die Beamten mit zur Dienststelle und nahmen ihn in Gewahrsam.

 

Autor

 

Bilder