Unfallflucht Autowrack steht verlassen im Vorgarten

Polizei mit Blaulicht. Foto: picture alliance/dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Einen zerstörten Vorgarten inklusive eines fremden Autowracks haben die Bewohner eines Hauses in Oberrod am Samstag vorgefunden.

Einen zerstörten Vorgarten inklusive eines fremden Autowracks haben die Bewohner eines Hauses in Oberrod am Samstag vorgefunden. Den Fahrer des Unfallwagens allerdings sahen sie nur noch davonlaufen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, war der flüchtige Autofahrer am frühen Morgen von Heckengereuth in Richtung Oberrod unterwegs gewesen. Am Ortseingang Oberrod kam der unbekannte Täter aus ungeklärter Ursache mit seinem Volvo von der Straße ab und raste in den Vorgarten des besagten Wohnhauses, wobei er eine Spur der Verwüstung hinterließ. Er beschädigte die Hecke, drei Wasserfässer und einen Betonpfosten. Dann rannte er davon und ließ den Wagen sowie den dazugehörigen Fahrzeugschlüssel an der Unfallstelle zurück. Auf dem Grundstück entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro. Der Schaden am Auto ist ebenso hoch. Es wurde letztendlich abgeschleppt und in Verwahrung genommen.

Die Hausbewohner konnten nur eine grobe Beschreibung des Täters liefern, teilt die Polizei auf Anfrage mit. Ganz einfach wird es wohl nicht, den Fahrer ausfindig zu machen, denn das Auto war wohl gestohlen. Der Halter hat mittlerweile Anzeige erstattet.

Autor

 

Bilder