Unfall Kollision nach Überholmanöver: Zwei Schwerverletzte

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild/dpa

Zwei Menschen sind schwer verletzt worden, weil eine junge Fahrerin an unübersichtlicher Stelle überholen musste.

Stepfershausen/Herpf - Der Unfall ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Stepfershausen und Herpf (Landkreis Schmalkalden-Meiningen). Laut Polizei überholte eine 22-jährige Fahrerin mit Meininger Kennzeichen trotz Unübersichtlichkeit einen vorausfahrenden Lkw. Dabei kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Auto eines 66-Jährigen aus dem Landkreis Hildburghausen.

Beide Fahrzeugführer wurden dabei schwer verletzt und ins Klinikum Meiningen gebracht, so die Polizei am Sonntag. An beiden Fahrzeuge sei Totalschaden in Höhe von jeweils 8000 Euro entstanden. Die Straße war während der Unfallaufnahme und Versorgung der Verletzten zeitweise komplett gesperrt. Der Unfall ereignete sich bereits am Freitagnachmittag. cob

Autor

 

Bilder