Unfall Jugendliches Duo teilt sich Rad und stürzt - schwer verletzt

Mit Hubschraubern wurden die Jugendlichen in zwei Kliniken geflogen. (Symboloptik) Foto: Bernd Weißbrod/dpa

Zwei 14-Jährige fahren gemeinsam auf einem Fahrrad auf abschüssiger Straße. Die unsichere Fahrt endet im Rettungshubschrauber.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Donauwörth (dpa/lby) - Zwei 14-Jährige haben sich bei einem Unfall auf einem Fahrrad in Schwaben schwer verletzt. Die beiden Jugendlichen trugen laut Polizei keine Helme und teilten sich das Fahrrad bei ihrer Fahrt in Donauwörth. Einer der beiden habe auf den Pedalen gestanden, der andere im Sattel gesessen. Dabei hätten sie am Montag auf abschüssiger Fahrbahn die Kontrolle verloren, seien in einen Graben gefahren und hätten sich überschlagen, teilte die Polizei mit.

Zeugen setzten demnach einen Notruf ab. Beide Unfallopfer erlitten nach Polizeiangaben schwere Verletzungen an Kopf und Rücken. Der Rettungsdienst habe die Jugendlichen mit Hubschraubern in Kliniken in Ingolstadt und Nürnberg geflogen.

Autor

Bilder