Vorfall in Osnabrück Löwe verletzt junge Tierpflegerin in Zoo schwer

Ein Löwe im Osnabrücker Zoo hat seiner Pflegerin attackiert und verletzt. (Symbolbild) Foto: imago images/Vitalii Kliuiev/Vitalii Vitleo (Kliuiev) via www.imago-images.de

Die 25 Jahre alte Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem ein Löwe sie attackiert hatte. Laut Polizei hatte die Frau aber noch Glück im Unglück.

Osnabrück - Im Osnabrücker Zoo ist eine Tierpflegerin am Sonntagmorgen von einem Löwen verletzt worden. Die 25 Jahre alte Frau sei im Gehege von dem Tier angegriffen worden, bestätigte ein Polizeisprecher. Sie sei schwer verletzt ins Krankenhaus gekommen.

Dennoch habe die Tierpflegerin Glück im Unglück gehabt. Es hätte noch viel schlimmer ausgehen können, erklärte die Polizei. Nachdem festgestellt worden sei, dass kein Fremdverschulden vorlag, werde nicht weiter ermittelt. „Es handelt sich um einen Arbeits- oder Betriebsunfall“, sagte der Sprecher. Wegen des Corona-Lockdowns ist der Zoo derzeit für die Öffentlichkeit geschlossen.

 
 

Bilder