Unfall bei Themar Mit Sommerreifen und Promille in den Graben

- Symbolfoto - Foto: ZB

Ein 55-Jähriger ist am Freitag zwischen Themar und Exdorf im Landkreis Hildburghausen verunglückt. Die Ursache für die Landung im Straßengraben war schnell klar.

Themar - Der Unfallfahrer war in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dabei beschädigte er ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten. Anschließend blieb das Fahrzeug im Straßengraben stehen. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass an dem Fahrzeug, trotz Schneefall, noch Sommerreifen montiert waren. Außerdem roch der Fahrer nach Alkohol. Ein Atemtest ergab einen Wert von 1,39 Promille. Der Fahrer wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Meiningen gebracht.

Gegen die ihn wurde ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Außerdem wurde der Führerschein sichergestellt.
Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 10.000 Euro. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der Vorfall war am Freitagmittag durch eine automatisierte Unfallmeldung an die Rettungsleitstelle übermittelt worden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Autor

 

Bilder