Sieben Verletzte Auto überschlägt sich auf nasser Autobahn

Auf regennasser Fahrbahn auf der A4 bei Eisenach kommt ein Auto mit sieben Insassen am Samstagnachmittag ins Schleudern und überschlägt sich. Die Folgen sind fatal.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Alle sieben Insassen eines Autos sind verletzt worden, als sich das Fahrzeug kurz hinter der Ausfahrt Eisenach-West in Fahrtrichtung Frankfurt überschlagen hat. Zwei der Unfallopfer zogen sich schwere Verletzungen zu, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen kam am Samstagnachmittag bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Dadurch kam er rechts auf die Böschung, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Alle sieben Insassen wurden verletzt mehrere Personen davon schwer.

Die Autobahn wurde nach dem Unfall in Fahrtrichtung Frankfurt von der Feuerwehr für etwa zwei Stunden gesperrt. Aufgrund der hohen Anzahl an Verletzten wurden zwei Rettungshubschrauber, zwei Notarztfahrzeuge, sieben Rettungswagen, zwei Krankentransporte sowie der Organisatorische Leiter Rettungsdienst und der Leitende Notarzt des Wartburgkreises zur Einsatzstelle gerufen. Die Verletzten wurden auf mehrere Kliniken aufgeteilt. Ein Unfallsachverständiger soll nun den genauen Hergang klären. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Autor

Bilder