Mehr Gästeankünfte, mehr Übernachtungen, längere Aufenthaltsdauer: Der Fremdenverkehr im Kreis macht im August 2021 gegenüber August 2020 Boden gut. Doch nicht alle Kommunen können sich über Geländegewinne freuen. Mancherorts ist kein Fortkommen.