Überholmanöver geht schief Motorradfahrer prallt in Kleinbus

, aktualisiert am 10.06.2024 - 11:30 Uhr

Bei einem missgückten Überholmanöver am Sonntagnachmittag zwischen Benshausen und Ebertshausen (Kreis Schmalkalden-Meiningen) sind zwei Personen und ein Kleinkind verletzt worden.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Wie die Polizei mitteilte, befuhr eine 34-jährige Frau Sonntagnachmittag die Strecke von Ebertshausen in Richtung Benshausen. Sie wollte nach links abbiegen, übersah dabei aber, dass sich bereits ein Motorradfahrer im Überholvorgang befand. Der 39-Jährige Zweiradfahrer krachte in die Seite des BMW und verletzte sich schwer. Er kam ebenso wie die leichtverletzte 34-Jährige und ihr 2 Jahre altes Kind ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr Zella-Mehlis mit dem Standort Benshausen war im Einsatz, um die Unfallstelle zu sichern und auslaufende Betriebsstoffe zu binden. 

Um die kaputten Fahrzeuge kümmerte sich der Abschleppdienst.

Autor

Bilder