Meiningen - Als der Kammer-Vorsitzende am Mittwochnachmittag erklärt, aus Sicht des Verwaltungsgerichts Meiningen sei „die Sache ausverhandelt“, steht – möglicherweise – das Ende eines Prozesses bevor, der seit Jahren geführt wird.