Treffen mit Taylor Swift Britney Spears erinnert sich nun doch

jbr/
Die Sängerin Britney Spears (links) erinnert sich nun doch an das Treffen mit Popstar Taylor Swift. Foto: dpa/Kay Blake

Popstar Britney Spears erinnert sich nun doch an ein Treffen: Vor rund 20 Jahren habe ein Freund an die Tür geklopft und ihr Taylor Swift vorgestellt.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Nun also doch: Pop-Ikone Britney Spears (41) hat sich in einem Instagram-Post an ihre erste Begegnung mit dem heutigen Superstar Taylor Swift (33) erinnert.

Während einer Tournee vor rund 20 Jahren habe ein Freund an ihre Tür geklopft und gesagt: „Ich habe ein Mädchen namens Taylor, das gerne reinkommen und für dich singen würde“, schrieb Spears neben zwei alte gemeinsame Fotos, die der Sängerin zufolge in den Jahren 2003 und 2008 aufgenommen wurden.

Dabei hatte Spears 2016 in einem Interview mit dem australischen Radiosender KIIS noch behauptet, die Pop-Ikone nie persönlich getroffen zu haben. Sie wurde damals gefragt, ob sie bei einem Langstreckenflug lieber neben Katy Perry oder neben Taylor Swift sitzen würde. Die Sängerin antwortete damals, beide Frauen seien extrem cool, aber da sie Katy Perry schon kurz kennengelernt habe, würde sie sich für Taylor Swift entscheiden, „weil ich sie noch nie getroffen habe“. Fans beider Musikerinnen widersprachen damals bereits und posteten Bilder, die die beiden gemeinsam zeigten.

Spears schwärmt von Taylor Swift

Nun schrieb Spears, nach Swifts „wunderschönem Lied mit ihrer Gitarre“ habe sie damals gedacht, dass das junge Mädchen „unglaublich“ sei. „Wir machten ein Foto, und dann wurde sie die ikonischste Pop-Sängerin unserer Generation. Ziemlich cool, dass sie heute in Stadien spielt.“ Swift sei ihr „Girl Crush“, ihr Mädchenschwarm: „Sie ist umwerfend!!!“, schwärmte Spears. Swift gab dem Post, bei dem die Kommentarfunktion deaktiviert ist, einen Like. Sie ist derzeit mit ihrer weltweiten „The Eras Tour“ in aller Munde.

Britney Spears wurde Ende der 90er mit Hits wie „...Baby One More Time“ und „Oops! ...I Did It Again“ zum Star. Ihre jüngst veröffentlichte Autobiografie „The Woman in Me“ verkaufte sich in der ersten Woche nach Veröffentlichung in den USA rund 1,1 Millionen Mal.

Autor

Bilder