Traditionspflege In Schwarza wird wieder Kermes gefeiert

Jürgen Glocke
In Schwarza lädt der Kermesverein nach zweijähriger Abstinenz am kommenden Wochenende zur traditionellen Dorfkermes. Foto:  

Nach zweijähriger Abstinenz sind die Schwarzaer wieder in bester Kermesstimmung.

Nach den coronabedingten Ausfällen 2020 und 2021 lädt der Kermesverein Schwarza heuer wieder zur Dorfkermes ein. 2022 trauen sich die Schwarzaer Kirmesfreunde wieder aus der Deckung. Voller Tatendrang haben die Mitglieder des Kermesvereins die Planung des traditionellen Dorffestes in den vergangenen Monaten vorangetrieben. Am kommenden Wochenende ist es nun soweit: Von Freitag, 19. August, bis Sonntag, 21. August, soll der Ruf „14-15 Kermes!“ im Haus der Vereine und darüber hinaus im ganzen Ort wieder gut vernehmbar sein. Auf drei spaßige Tage mit guter Musik, Speis und Trank sowie einem bunten Rahmenprogramm können sich alle Kermes-Enthusiasten (in Schwarza heißt die Kirmes „Kermes“) freuen.

Wie gewohnt wird das Kermes-Wochenende mit dem Disco-Freitag eingeläutet. Ab 21 Uhr soll es mit DJ Alf im Saal des Hauses der Vereine richtig laut werden. Am Samstagvormittag ziehen Kapellen durch die Straßen und spielen Ständchen, wobei das eine und andere Schnäpschen durch die Kehlen rinnen wird. Mit neuer Energie begrüßen die Kermesmacher ab 20 Uhr die Gäste zum Tanz wieder im Vereinshaus. Dort wartet eine Premiere: Wird doch die noch junge Zeltstoff - Liveband erstmals in Schwarza auf der Bühne stehen und dem Publikum mit Party- und Tanzmusik einheizen.

Der in den letzten Jahren wenig besuchte Sonntagsfrühschoppen wurde abgewählt. Stattdessen wird das Kermesvolk zum „Dämmerschoppen“ im Anschluss an den Kermesumzug eingeladen. Der startet um 14 Uhr am Marktplatz und endet am Haus der Vereine. Dort erklingt den ganzen Nachmittag lang zünftige Blasmusik von den Crocker Bädatschen. Leckeres vom Grill (unter anderem Hamburger), kühles Bier und ein Kuchenbasar sorgen dafür, dass keinem Kermesfreund die Kräfte verlassen. Für die kleinen Gäste startet ab 16 Uhr eine Kinderdisco. Wenn schließlich die Sonne untergeht, wird sich auch die Kermes ihrem Ende zu neigen.

 

Bilder