Frauenwälder Tradition Für die Suppennacht braucht’s keinen Schnee

Karl-Heinz Scherer
Auch der Feuerwehrverein war mit einer deftigen „Fraweller Sauerkrautsoppe “ bei der Suppennacht vertreten. Den Erlös spendeten die Feuerwehrleute an die Elterninitiative Leukämie und tumorerkrankter Kinder Suhl/Erfurt. Foto: Karl-Heinz Scherer

Auch wenn in Frauenwald keine Schlittenhunde um die Wette rennen konnten, wurde die traditionelle Suppennacht trotzdem veranstaltet. Und so mancher Erlös kam einem guten Zweck zugute.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle iS+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder