Erstmals hat der regionale Energieversorger Werraenergie sein Zuckertütenfest im Bad Liebensteiner Tierpark gefeiert. Alle Schulanfänger hatten freien Eintritt und es gab viel zu erleben: Beim Glücksrad konnten Preise gewonnen werden, es wurden Steine bemalt und Zauberer Winfried Gundermann verblüffte die kleinen und großen Gäste mit seinen Tricks. Das neue Maskottchen von Werraenergie – ein Erdmännchen – posierte für Fotos und jeder Schulanfänger bekam eine Zuckertüte. Der Energieversorger hat kürzlich die Patenschaft über das Erdmännchengehege im Tierpark übernommen und da habe sich angeboten, das Fest erstmals hier zu veranstalten, erzählte Mona Braun, Assistentin der Geschäftsführung. „Was besseres hätte uns nicht passieren können“, befand Tierparkleiter Simon Geibt.