Thüringen Wohnwagen brennt auf Campingplatz nieder

Abendliche Idylle am Campingplatz. Der Urlaub in Wohnwagen und Zelt erfreut sich wachsender Beliebthei in Thüringen. Archivfoto: Jens Büttner/dpa Quelle: Unbekannt

Ein Wohnwagen ist in der Nacht zu Dienstag auf dem Campingplatz Hünstein in Nohra (Landkreis Nordhausen) in Flammen aufgegangen. Die Eigentümer-Familie konnte sich rechtzeitig aus dem Gefährt retten, ihr Hund starb.

Nohra - Die Eltern erlitten leichte Verletzungen und kamen ins Krankenhaus. Ihre drei Kinder im Alter von einem halben bis zwölf Jahren blieben unverletzt. Von den beiden Hunden der Familie ist nach Auskunft der Polizei ein Tier in den Flammen gestorben, der andere Hund ist wohlauf.

Ersten Ermittlungen zufolge könnte ein Standgasheizer das Feuer entfacht haben. Die Polizei ermittelt weiterhin die Brandursache; den Schaden schätzt sie auf mindestens 5000 Euro. mk

 

Autor

 

Bilder