Gegen das neue Thüringer Hochschulgesetz haben 32 Hochschullehrer nach eigenen Angaben Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe eingelegt. Sie sehen durch die Gesetzesnovelle ihr Grundrecht der Wissenschafts- und Lehrfreiheit verletzt, wie der Landesverband des Deutschen Hochschulverbandes (DHV) am Donnerstag mitteilte.