Heftige Regenschauer haben am Sonntagabend und in der Nacht zum Montag zu schweren Unfällen und Überschwemmungen auf den Straßen geführt. Auf den Autobahnen 4 und 38 kamen zwei Menschen ums Leben. Jetzt warnt der Deutsche Wetterdienst erneut vor starken Gewittern in Thüringen.