Thüringen Wechsel an der Spitze des Deutschen Städtetages

dpa
Hauptversammlung des Deutschen Städtetages. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/dpa

Der Deutsche Städtetag wählt einen neuen Präsidenten. Zum Abschluss seiner Hauptversammlung in Erfurt soll am heutigen Tag der Oberbürgermeister von Münster, Markus Lewe (CDU), an die Spitze des Kommunalverbandes gewählt werden, der nach eigenen Angaben 3200 Städte und Gemeinden vertritt.

Erfurt - Der Deutsche Städtetag wählt einen neuen Präsidenten. Zum Abschluss seiner Hauptversammlung in Erfurt soll am heutigen Tag der Oberbürgermeister von Münster, Markus Lewe (CDU), an die Spitze des Kommunalverbandes gewählt werden, der nach eigenen Angaben 3200 Städte und Gemeinden vertritt. Der bisherige Städtetagspräsident, Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD), wird nach Angaben einer Verbandssprecherin als Vizepräsident kandidieren. Zum Abschluss des dreitägigen Treffens wollen die Bürgermeister und Oberbürgermeister einen Forderungskatalog für die künftige Ampel-Koalition aufstellen.

© dpa-infocom, dpa:211117-99-37956/2

 

Bilder