Eines muss man den Ruhlaern lassen, sie haben Mut. Im Sommer wollen sie ihre Stadt in eine Art Klein-Salzburg verwandeln. Dann werden die Lux-Festspiele Premiere haben - benannt nach dem in Ruhla geborenen Komponisten Friedrich Lux.