Erfurt - Im wieder aufgenommenen Prozess um den gewaltsamen Tod eines Jägers in der Nähe von Gotha hat sich der Angeklagte zunächst in Schweigen gehüllt.