Gera - Die Frau sei mit ihrem Wagen wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei Gera in Fahrtrichtung Frankfurt ins Schleudern geraten, teilte die Polizei mit. Sie sei dabei so schwer verletzt worden, dass sie erst nach mehr als einer Stunde aus dem Autowrack geborgen und in ein Krankenhaus gebracht werden konnte. Ihre Beifahrerin wurde leicht verletzt. Die Bergungsarbeiten dauerten drei Stunden.