Erfurt - Mit teils heftigen Böen ist Sturmtief «Burglind» am Mittwochmorgen über Teile Thüringens hinweggebraust. Vor allem in Nord- und Südthüringen brachen vereinzelt Baumkronen, wurden Straßen überflutet.