Es mutet wie eine Posse an: Wenn Landtagspolitiker Geheimakten zum Rechtsterror einsehen, dürfen sie sich nur Notizen machen - und die werden ihnen anschließend wieder weggenommen.