Schwarzburg  - Ein 41 Jahre alter Motorradfahrer war eigenen Angaben zufolge am Donnerstag etwa 200 Meter nach einem Kreisverkehr ins Rutschen geraten und dabei auf die Gegenfahrbahn gekommen. Der Biker stürzte. Ein entgegenkommender 62-jähriger Motorradfahrer habe daraufhin stark bremsen müssen und sei anschließend mit dem über den  Asphalt rutschenden Fahrer seitlich zusammen gestoßen. Der 62-Jährige stürzte daraufhin ebenfalls. Er wurde laut Polizei lebensbedrohlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Jena gebracht. Der 41-jährige Motorradfahrer kam leicht verletzt zur ambulanten Behandlung in die Klinik nach Saalfeld. Die Fahrzeuge wurden zur Beweissicherung abgeschleppt und sichergestellt. cob