Zeulenroda-Triebes - Insgesamt 1500 Strohballen fingen seit dem späten Mittwochabend im Ortsteil Piesigitz Feuer, wie ein Polizeisprecher sagte. Dabei sei auch ein in der Nähe stehender Mähdrescher beschädigt worden. Nach den Angaben vom Donnerstagmorgen dauerten die Löscharbeiten weiter an. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Brandstiftung.