Pfötchen im Eisen Katze durch verbotene Falle verletzt

Eine Katze hat sich im Landkreis Hildburghausen schwer verletzt, als sie mit ihrer Pfote in eine sogenannte Tellereisenfalle geraten ist.

Breitenbach - Das Tier sei in einer Straße in Breitenbach in die verbotene Falle getappt und habe sich dann noch in einen Garten schleppen können, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dort sei die Katze am Dienstagmorgen befreit worden und anschließend davon gelaufen. Die Polizei hat nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen und sucht Zeugen.

Tellereisenfalle

Es handelt sich dabei um eine aus Stahl gefertigte Falle mit zwei Fangbügeln, die beim Tritt auf den dazwischen liegenden  Teller auslöst. Die Fangbügel schnappen zusammen und halten das gefangene Tier am Bein fest.

Autor

 

Bilder