Arnstadt -  Der aus Somalia stammende Mann wurde vor Ort medizinisch behandelt, wie die Polizei am Freitag über den Vorfall am Donnerstagnachmittag mitteilte. Der Täter flüchtete. Während der Behandlung des 26-Jährigen sei der Rettungswagen von einem weiteren Unbekannten beschädigt worden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht dringend Zeugen zu dem Vorfall, über den das Opfer die Polizei selbst informiert hatte. Die Hintergründe sind bislang unklar.