Erfurt - Der 75 Jahre alte Lastwagenfahrer fuhr am Dienstagnachmittag mit seinem Wagen auf einen haltenden Lkw auf, wie die Polizei mitteilte. Das Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen dritten Lastwagen gestoßen. Die beiden Fahrer im Alter von 40 und 45 Jahren blieben nach den Angaben vom Mittwoch unverletzt. Die Autobahn in Richtung Dresden war bis in den späten Abend hinein gesperrt. Nähere Erkenntnisse zur Unfallursache lagen zunächst nicht vor.