Schmölln - Ein 58 Jahre alter Mann geriet am Freitag bei Schmölln (Landkreis Altenburger Land) mit seinem Lastwagen in den Gegenverkehr und stieß zunächst seitlich mit einem Sattelzug zusammen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Anschließend kollidierte der Lastwagen mit einem Auto, das sich bei dem Unfall überschlug und von der Fahrbahn geschleudert wurde. Das Auto kam erst auf einem angrenzenden Feld auf dem Dach zum stehen. Die beiden Männer im Alter von 17 und 20 Jahren wurden von Rettungskräften aus dem Auto befreit und mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Auch der Lastwagenfahrer wurde bei dem Unfall verletzt.