40 einstige Häftlinge des KZ Buchenwald sind noch einmal nach Weimar gekommen, um an die grausamen Ereignisse in der NS-Zeit zu erinnern. Die Ideologie von einst, sagen sie, mache sich schon wieder breit.