Erfurt - Die Messerattacke eines 15-Jährigen auf einen Mitschüler in Roßleben verstärkt den Eindruck, dass es an Thüringer Schulen zunehmend rabiater zugeht. Statistiken belegen in der Tat: Die Zahl der Straftaten hat deutlich zugenommen.