Wenn sich die AfD nun erstmals ohne ihren Gründer zu einem Bundesparteitag trifft, steht gleich wieder die Führungsfrage im Raum. Thüringens AfD-Chef Björn Höcke winkt allerdings ab. Er wolle keine größere Rolle in der Bundespartei spielen. Jetzt nicht.