Erfurt  - Bei strahlendem Sonnenschein und mit Sommerferien in Thüringen und dem Umland kämen aktuell rund 11 000 Besucherinnen und Besucher täglich zu der Gartenausstellung, sagte Buga-Geschäftsführerin Kathrin Weiß am Freitag auf dem Petersberg in Erfurt. Am Anfang seien es noch rund 3000 Gäste täglich gewesen. Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie stellten den Beginn der Buga bis zuletzt infrage und bremsten den Start aus. Das komplette Programm konnte erst Mitte Juni angeboten werden.