Apolda - Wie die Polizei mitteilte, habe das Auto im Innenhof eines Mehrfamilienhauses am frühen Montagmorgen gebrannt. Das Feuer habe auf einen überdachten Autostellplatz übergegriffen. Das angrenzende Wohngebäude sei während der Löscharbeiten vorsorglich evakuiert worden. Ein Ausbreiten des Brandes auf das Wohnhaus wurde verhindert. Es sei niemand verletzt worden. Die Brandursache ist laut Polizei noch unklar.