Große Werbekampagnen für die Grippeschutzimpfung - und dann fehlt es an Impfstoffen. Zu einem solchen Szenario wie in der Vorsaison soll es 2019/20 nicht wieder kommen.