Apolda Falscher Polizist bestiehlt Senioren

Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/dpa

In Apolda (Landkreis Weimarer Land) hat ein Trickbetrüger ein älteres Ehepaar bestohlen.

Apolda/Großlöbichau/Eisenberg - Der Täter habe sich am Mittwoch an der Tür als Polizist ausgegeben und sich unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung des Paares verschafft, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Von den beiden unbemerkt habe der Mann zwei Schränke aufgehebelt und so rund 5000 Euro erbeutet. Die Ermittlungen dauerten am Donnerstag noch an.

Keinen Erfolg hatten Betrüger im Saale-Holzland-Kreis. Bei einem Anruf in Großlöbichau habe sich ein Betrüger am Telefon ebenfalls als Polizist ausgegeben und sein Opfer nach Geld und anderen Wertgegenständen ausgefragt. In Eisenberg hätten bisher Unbekannte versucht, einer 89 Jahre alten Rentnerin ihre Bankdaten zu entlocken. In beiden Fällen sei jedoch niemand auf die Forderungen eingegangen.

Autor

 

Bilder