Tragischer Auffahrunfall auf A 4 28-jähriger Lkw-Fahrer stirbt, drei weitere Verletzte

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild/dpa

Bei einem Auffahrunfall mit drei Lastwagen auf der A4 ist ein 28-jähriger Fahrer ums Leben gekommen.

Stadtroda - Drei weitere Menschen wurden verletzt, wie die Autobahnpolizei am Dienstag mitteilte. Ein Laster musste am Montag auf Höhe der Rastanlage Teufelstal kurz nach dem Hermsdorfer Kreuz verkehrsbedingt bremsen. Während ein nachfolgender Lastwagen noch abbremsen konnte, fuhr ein folgender dritter Laster auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der eine Lkw auf den anderen aufgeschoben.

Dabei starb ein 28 Jahre alter Fahrer, drei weitere Fahrzeuginsassen der beteiligten Laster wurden verletzt. Die Autobahn musste für die Zeit der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge für etwa acht Stunden gesperrt werden.

Autor

 

Bilder