Rechtsextreme sind in vielen Regionen Südthüringens aktiv, häufig ganz offen im Alltagsleben. Besonders sichtbar ist der braune Spuk im Kreis Sonneberg - nicht nur wie jüngst beim NPD-Parteitag. Eine Bestandsaufnahme.