Selten waren Pressekonferenzen so ehrlich wie jene der Deutschen Burschenschaft zum Auftakt des Burschentages. Am Kernvorwurf gegen die Studentenverbindungen ändert das nichts.