Zeulenroda-Triebes (dpa/th) - Zeugenhinweise brachten die Beamten am Montagabend auf die Spur des nicht zugelassenen und nicht versicherten Wagens des 53-Jährigen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Demnach waren Kennzeichen eines anderen Autos angebracht. Nachdem Polizisten das Auto gefunden hatten, tauchte der Fahrer dort auf. Ein Alkoholtest bei dem 53-Jährigen ergab einen Wert von 2,41 Promille. Dem Mann wurden die Autoschlüssel abgenommen und die Kennzeichen sichergestellt.